Was ist Schematherapie

Die Schematherapie ist eine Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie durch Jeffrey Young (New York), um besser mit den emotionalen Strukturen arbeiten zu können, die seit der Kindheit eingeprägt werden und das Verhalten unbewusst steuern. Sie verbindet Elemente aus verschiedenen Therapieschulen in ein stimmiges Therapiemodell mit strukturiertem Vorgehen.



Prim. Priv.-Doz. Dr. PhD. MBA

Alexandra Schosser

Wissenschaftliche Leitung des Instituts für Schematherapie Wien

ISST Boards Member (Schientific Coordinator)

Local Reviewer Austria (ISST Training and Certification Committee)

 

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie, Schematherapie)

Supervisorin (Verhaltenstherapie, Schematherapie)



Condensed Introduction Einzelbuchung:                                          ausgebucht (nur noch 1 Platz in Kombination mit Advanced)

Advanced Group-Schematherapy:                                                     nur noch 1 Platz verfügbar

Self-Practice/Self-Reflection Day:                                                     nur noch 2 Plätze verfügbar



Praxisraum zu vermieten

Wunderschöner Praxisraum (23m2) in Praxisgemeinschaft (83m2), hochwertig sanierter Altbau, unmittelbar neben AKH (nahe U6), Borschkegasse, 1090 Wien, halbtags oder ganztags zu vermieten (Dienstag halbtags oder ganztags, Donnerstag und Freitag vormittags verfügbar), bevorzugt Psychotherapeuten/innen mit Schwerpunkt Schematherapie.

 

Kontakt: office@therapiezentrum-borschkegasse.at