Was ist Schematherapie

Die Schematherapie ist eine Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie durch Jeffrey Young (New York), um besser mit den emotionalen Strukturen arbeiten zu können, die seit der Kindheit eingeprägt werden und das Verhalten unbewusst steuern. Sie verbindet Elemente aus verschiedenen Therapieschulen in ein stimmiges Therapiemodell mit strukturiertem Vorgehen.



Prim. Priv.-Doz. Dr. PhD. MBA

Alexandra Schosser

Wissenschaftliche Leitung des Instituts für Schematherapie Wien

ISST Boards Member (Schientific Coordinator)

Local Reviewer Austria (ISST Training and Certification Committee)

Lehrtherapeutin der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM)

 

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie, Schematherapie)

Supervisorin (Verhaltenstherapie, Schematherapie)





ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Situation wegen Covid-19 wird das Seminar mit Eva Frank-Noyon abgesagt.

Einen Ersatztermin voraussichtlich Herbst werden wir in den nächsten Tagen hier bekanntgeben. Die bereits gebuchten Teilnehmer haben den Platz fix, freie Plätze können noch an Interessenten vergeben werden.